Behandlung und Behandlungshonorar

   

Liebe Patienten und Interessierte,


viele Menschen, die an einer chronischen Erkrankung leiden, suchen naturheilkundliche Hilfe bei der klassischen Homöopathie.

Gerne beantworte ich erste Fragen hierzu am Telefon.

Wenn Sie sich für eine klassisch homöopathische Behandlung entschieden haben, machen wir zunächst einen Termin zum ausführlichen Erstgespräch.

Dieses kann, je nach Krankengeschichte, bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen und beginnt mit der Schilderung des aktuellen Grundes für Ihren Besuch.

Im Laufe des Gesprächs treten oft wichtige Details ins Licht, die man schon fast vergessen hatte: frühere Verletzungen (auch seelische), Operationen, Erkrankungen, einschneidende Ereignisse... Vieles kann sich als krankheitsbegünstigend herausstellen.

Auch gilt es zu beurteilen, mit welcher Konstitution, "Grundausstattung", ein Mensch zur Welt gekommen ist und wie und wodurch sich Veränderungen des Zustands ergeben haben.

Ein solches ausführliches Gespräch ist die Basis, um genau das homöopathische Mittel zu finden, das ihre Symptome abdeckt und Ihnen helfen kann, gesund zu werden.

Wenn Sie Ihr homöopathisches Medikament dann nach Anweisung eingenommen haben, geben Sie mir im Idealfall eine wöchentliche kurze Rückmeldung zu Ihrem Befinden.

Sinnvoll sind zu Behandlungsbeginn Verlaufskontrollen nach jeweils 6 Wochen. Hier reichen i. d. Regel 30-60 Minuten, wie auch bei akuten Erkrankungen. 

Wichtig: Bitte scheuen Sie sich nicht, mich wegen auftretender Fragen zu kontaktieren.

 

Meine Leistungen berechne ich wie folgt:

Neuaufnahme (ca. 2 Stunden) (Erstanamnese. Ausführliche Abklärung des medizinischen, psychologischen und familiären Hintergrundes. Anschließende  Ausarbeitung zum Auffinden des passenden Mittels)

  • 160,00 Euro für Erwachsene , 120,00 Euro für Kinder u. Jugendl. bis 18 Jahre

Folgebehandlung

  • 30 Minuten 40,00 Euro
  • 60 Minuten 80,00 Euro

Verlaufskontrolle per Telefon oder Mail

  • 10,00 Euro

Beratung in Notfällen per Telefon oder Mail

  • 20,00 - 30,00 Euro

Hausbesuche sind in bestimmten Fällen möglich  

Bitte beachten Sie, dass gesetzliche Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen.

Privat- und beihilfeversicherte Patienten sollten vor Behandlungsbeginn klären, ob und in welchem Rahmen Ihre Versicherung  die Kosten für eine Behandlung erstattet.

Die berechneten Leistungen sind unabhängig von erfolgter Erstattung zu zahlen.

 
background
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK